Buffetklassiker für die Partysaison

Buffetklassiker für die Partysaison

Lasst die Korken knallen, denn die Partysaison ist offiziell zurück! Und nach der langen Pandemie freuen wir uns gleich doppelt über diese Zeit, denn was gibt es Schöneres, als mit seinen Liebsten zu feiern, zu tanzen und zusammen zu lachen? Steht bei Euch dieses Jahr vielleicht auch noch die ein oder andere große Feier an? Falls ja, solltet Ihr Euch als Gastgeber unbedingt rechtzeitig Gedanken darüber machen, wie Ihr Eure Gäste kulinarisch beglückt. Als kleine Inspiration haben wir Euch heute drei Klassiker fürs Selfmade-Partybuffet zusammengestellt.

Die etwas andere Torte

Mit Pasteten könnt Ihr auf dem Buffet nie etwas falsch machen, denn sie schmecken sowohl auf Brot, als auch pur als Vorspeise unglaublich lecker. Die grobe Pfeffer-Leberpastete vom belgischen Hersteller Sanpareil macht sich mit ihrer Tortenform und der hübschen Garnierung aus Loorbeerblättern, Johannisbeeren und Zitronenscheiben zum Beispiel ganz wunderbar zwischen den anderen Leckereien und kann als Eye-Catcher auf dem Buffet super auf einem höheren Kuchentablett serviert werden.

Edler Gruß aus Italien

Ein „Grande Festa“ an der sonnigen Amalfiküste – das hätte natürlich auch etwas, oder? Mit dem köstlichen Rinder-Carpaccio des italienischen Herstellers Italfino könnt Ihr Euch mit Euren Gästen zumindest kulinarisch nach Bella Italia träumen, denn die leckere Vorspeise aus feinstem Rindfleisch getoppt mit aromatischem Parmigiano Reggiano zaubert das italienische Lebensgefühl auf Euer Buffet.

Ein Hoch auf Fingerfood!

Zu späterer Stunde und vor allem, wenn das Tanzbein bereits kräftig geschwungen wurde, wird Fingerfood zum ultimativen Lifesaver auf dem Partybuffet. Deshalb sollte auch davon jederzeit ausreichend vorhanden sein. Die knackigen Mini Berner von Landhof gefüllt mit Käse und ummantelt mit würzigem Speck eignen sich dazu perfekt, denn sie lassen sich super vom Buffet snacken und stillen den späten Hunger.

Tipp: Mit etwas Rucola, frisch geriebenem Trüffel oder gerösteten Pinienkernen lässt sich das Carpaccio wunderbar fürs Buffet aufpimpen und stylisch anrichten.

Tipp: Stellt neben den Mini Bernern ein paar Schälchen mit Ketchup, Senf oder Currysauce zum Dippen bereit und wir garantieren Euch, dass von ihnen definitiv nichts übrig bleibt!

Vielleicht konnten wir Euch mit unseren Selfmade-Buffet-Ideen ja ein wenig für Eure nächste Sause inspirieren! Falls ja, schaut gerne in unserer Genusswelt vorbei, dort könnt Ihr Euch alle vorgestellten Produkte für die Feier des Jahres nach Hause bestellen. Alternativ findet Ihr sie auch im gut sortierten Supermarkt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Planen Eures Buffets!
Eure Gourmetscouts