Genuss to Go – das Sandwich als ultimativer Pausensnack

Genuss to Go – das Sandwich als ultimativer Pausensnack

Als schnelle Stärkung oder als kleiner Snack zwischendurch – mit ein paar leckeren Sandwiches kann man nie etwas falsch machen, oder? Belegte Brote gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Zwischenmahlzeiten. Denn ob in der Mittagspause oder auf dem Sonntagsausflug mit der ganzen Familie: Sie sind fix belegt, easy eingepackt und mit zahlreichen Leckereien zu verfeinern. Deshalb stellen wir Euch heute unsere liebsten Varianten der köstlichen Schnittchen vor und zeigen Euch, wir Ihr einen echten „Genuss to go“ kreiert.

Der Earl of Sandwich

Bevor wir Euch unsere Tipps für den ultimativen Pausensnack verraten, wollen wir uns jedoch zuerst gemeinsam auf eine kleine Reise zurück ins 18. Jahrhundert begeben, in die Zeit des englischen Grafen John Montago, besser bekannt als vierter Earl of Sandwich. Graf Montago liebte Kartenspiele und verbrachte seine Abende am liebsten mit langen Partien Cribbage. Da er seine Spiele aber nicht fürs Essen unterbrechen wollte, ließ er seine Bediensteten die Mahlzeiten einfach zwischen zwei Scheiben Brot servieren, die er gleichzeitig mit seinen geliebten Karten in der Hand halten und genießen konnte. Seine Mitspieler zeigten sich fasziniert von der raffinierten Idee des Earls, so dass sie bald selbst um eine „Mahlzeit, wie die von Sandwich“ zum Kartenspielen baten. Das Sandwich war geboren, und zwar als leckere, schnelle Zwischenmahlzeit, wie wir sie noch heute kennen und lieben.

Werdet zum „Belegprofi“

Ob Graf Montago wohl ein Feinschmecker war? Man kann es nur vermuten, aber wir sind es auf jeden Fall! Deshalb landen auf unseren Sandwiches auch nur die köstlichsten Kombinationen. Und damit auch Ihr zu echten Belegprofis werdet, verraten wir Euch heute zwei unserer Lieblingsvarianten des beliebten Snacks:

Ihr liebt es mediterran aber gleichzeitig doch alpin und gemütlich? Dann werdet Ihr bei unserer ersten Sandwichidee dahinschmelzen, denn sie bringt Euch das Südtiroler Lebensgefühl ins Büro, auf den Pausenhof oder mit auf den Sonntagsausflug. Hier belegen wir nämlich ein knuspriges Baguette mit würzigem grünen Pesto, cremigem Mozzarella, Tomaten und unserem Original Südtiroler Merano Speck. Ein herrlicher kulinarischer Spagat zwischen traditioneller Jausenmahlzeit und erfrischender Caprese!

Ihr mögt es eher spicy und hot? Dann solltet Ihr Euer nächstes Sandwich unbedingt mit unserer italienischen Salsiccia mit Peperoncini von ITALFINO aufpeppen. Die grobe Bratwurst macht sich ganz hervorragend auf jeglicher Art von Brot, wenn man sie aus ihrer Pelle drückt und anschließend in der Pfanne anbrät. In unserem Rezept haben wir sie lauwarm auf ein fluffiges Focacciabrot gebettet, welches wir mit etwas Joghurtsauce bestrichen haben. Diese verleiht dem Sandwich einen wunderbar erfrischenden Kick und kann bei denjenigen, die es noch „hotter“ wollen, natürlich mit ein paar Chiliflocken abgeschmeckt werden. Dazu ein paar knackige Paprikastreifen, etwas Salat und wir garantieren Euch: Diese Mittagspause wird heiß!

Wir hoffen, dass wir Euch mit unseren leckeren Lunchideen überzeugen konnten! Wenn ja, haltet unbedingt im gut sortierten Supermarkt Ausschau nach den köstlichen Sandwichtoppings oder bestellt sie Euch für Euer nächstes Profisandwich in unserer Genusswelt nach Hause. Graf Montago würde Euch darum sicher beneiden! ;-

Tipp: Falls bei Euch mal eine größere Feier ansteht, erhaltet Ihr fast alle unsere Artikel auch in größeren Gebinden in unserer Genusswelt.

Auf viele leckere Mittagspausen!
Eure Gourmetscouts