Die perfekte Lammhaxe fürs Oster-Menü

Die perfekte Lammhaxe fürs Oster-Menü

Ostern steht vor der Tür. Um unser kleines Oster-Special auf dem Blog heute abzuschließen, haben wir noch etwas ganz Besonderes für Euch:

Ein Rezept für die perfekte Lammhaxe!

Bei einem Oster-Lamm handelt es sich im klassischen Sinne eigentlich um ein Gebäck. Wir finden aber, dass eine leckere Lammhaxe auch perfekt in das Festtags-Menü passt. Dazu haben wir auch ein leckeres Rezept für Euch:

Zutaten:

  • 1 Lammkeule, ohne Knochen ca. 1,6 kg, zum Beispiel von Irish Country Meats
  • 1 Knolle Knoblauch im Ganzen halbiert
  • 3 Schalotten halbiert
  • Je 1 Bund Thymian und Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst den Knoblauch und die Schalotten in einem Schmortopf auf der Schnittseite in Öl anbraten. Danach die Lammkeule mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Bratentopf von allen Seiten kräftig anbraten. Dann die Aromen dazu geben und in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 85 °C Umluft ca. 4 Stunden auf 60-63 °C Kerntemperatur bringen. Danach die Keule herausnehmen und aufschneiden. Als Beilagen passen Ratatouille/Bohnengemüse und Kartoffeln/Baguette mit frischer Kräuterbutter.

Ihr seht also, eine leckere Lammhaxe zu zaubern ist gar nicht so schwer. Als Beilage empfehlen wir knackiges Frühlingsgemüse!

Guten Appetit
Eure Gourmetscouts